Streusel- Käsekuchen mit Kirschen
   
hier die .PDF
   
Menge Zutat
250 g Butter
250 g Zucker
1 Tüte/n Vanillezucker
Ei
1 Prise Salz
1 Tüte Backpulver
500 g Mehl
  Für den Belag:
1 kg Quark
1 Tüte Vanillepuddingpulver
200 g Zucker
Ei
1/2  Zitrone, nur der Saft
1 Glas Kirschen, abgetropft
   
Zubereitung:
Die Butter schmelzen und abkühlen lassen.
Für den Teig alle Teigzutaten mit den Knethaken krümelig rühren. 
1/4 vom Teig zurück behalten. 
3/4 des Teiges gleichmäßig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech drücken.
Die Zutaten für den Belag, außer dem Obst, gut verrühren und auf den Teig streichen.
Den Belag mit dem Obst nach Wahl belegen und den Rest des Teiges wie Streusel
darauf verteilen.
Im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad 30 - 35 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

 

 

Weihnachtlicher Honigkuchen  
   
hier die .PDF
   
Menge Zutat
200 g Mehl (Typ 550)
200 g Roggenmehl  (Typ 1150)
1 P Backpulver
1 TL Zimt
1/2 TL Lebkuchengewürz
1/4 TL Gewürznelken gemahlen
1/4 TL Kadanom
1 Prise  Salz
2 EL neutrales Speiseöl
150 g Zuckerrübensirup
150 g Honig
2 Eier
100 ml Schwarzer Tee
100 g Zitronat
   
Zubereitung:
Beide Mehlsorten mit Backpulver, Salz und den Gewürzen mischen. 
Honig mit Sirup, Öl und Eier verrühren. 
Mehlmischung zugeben und mit den Knethaken des Rührgeräts unterheben.
Tee unterrühren zuletzt Zitronat unterheben.
   
Backofen auf 180 Grad (Umluft: 160 Grad) vorheizen. 
   
Backpapier in Größe der Kastenform zu schneiden, die Form damit auslegen.
Teig hineingeben, glatt streichen. 
   
Im Backofen ca. 45 Minuten backen.
   
Vor dem Servieren Kuchen mit 2 EL Sirup bepinseln.
   
Als Frühstücksbrot oder zum Kaffee bestrichen mit Butter und/oder Konfitüre zu genießen.

 

Käsekuchen  
   
hier die .PDF
   
Menge Zutat
120 g  Speisestärke
150 g  Butter
120 g Puderzucker
300 g Mehl 550
100 ml Milch
6 Eier
1/2 TL Backpulver
1 Prise Salz
800 g  Quark 40 %
300 g  Sahne
1/2  Vanilleschote das Mark
200 g  Zucker
1/2 TL gestrichen Zitrone die Schale
   
   
Zubereitung:
Aus Speisestärke, Butter, Puderzucker, 200 g Mehl, Salz, 1 Ei  und Backpulver schnell, mit
kühlen Händen einen Teig kneten.
   
Den Boden und 2/3 des Randes, einer gefetteten 28 er Springform, damit auskleiden.
   
Für die Quarkmasse: 150 g Zucker mit Milch und 100 g Mehl glatt rühren.
5 Eigelb den Quark, Vanillemark und Zitronenschale unter die Milch/Masse rühren,
   
Die steifgeschlagenen Sahne, sowie das mit 50 g Zucker zu Eischnee geschlagenen 
Eiweiß (5) unterheben und die Masse in die Springform füllen.
 
Auf der 2 Einschubleiste von unten ca 70 min. Bei 160 ° C Umluft backen. Nach 30 Minuten
Backzeit mit einem scharfen Messer, einen ca 1cm tiefen Einschnitte zwischen Quarkmasse 
und Mürbeteig machen. Danach noch 40 min. fertig backen.
   
Tipp: Rumrosinen ca 30 g gehen auch wer mag

 

Käsekuchen ohne Boden  
   
hier die .PDF
   
Menge Zutat
250g Butter (weich)
180g Zucker
4 Eier (mittel)
120g Grieß (es geht auch Vollkorngrieß)
1 Paket Vanillezucker
1 Teelöffel Backpulver
1 Paket Vanille-Puddingpulver (zum kochen)
1 Prise Salz
0,75 Teelöffel abgeriebene Zitronenschale
1000g Quark (Magerquark oder 20% Fett)
   
Zubereitung:
Backofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen
Die Springform mit etwas Butter einfetten und Grieß ausstreuen.
   
Für die Quarkmasse die weiche Butter mit Zucker und 
Vanillezucker mit einer Küchenmaschine/Handrührer einige Minuten 
schön schaumig schlagen. Die Eier einzeln gut unter rühren.
   
Grieß, Vanillepuddingpulver, Backpulver, Salz und Zitronenschale
mischen. Zur Eiermasse geben. Zusammen mit dem Quark
ebenfalls unterrühren (aber nicht zu lange), bis eine homogene 
Creme entstanden ist.
   
Käsemasse in die vorbereitet Form füllen, glattstreichen und ca.
50-60 Minuten backen. Sollte der Kuchen gegen Ende der 
Backzeit dunkel werden, evtl. mit Backpapier oder Alufolie abdecken.
   
Käsekuchen im geschlossenen, warmen Ofen abkühlen lassen,
die Tür dabei nicht öffnen. Dann mit einem scharfen Messer den 
Rand lösen und den Kuchen am besten vor dem Essen noch 
1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

 

 

 

 

 

 

 

 
 

 

 
 

 


© copyright by UBSoft 2017, Alle Rechte vorbehalten.